Turmschreiber - Geschichten, Gedanken, Gedichte (kartoniertes Buch)

Ein bayerisches Hausbuch auf das Jahr 2018. Im 36. Jahrgang, Turmschreiber 36, Bayerisches Hausbuch
ISBN/EAN: 9783862222506
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S., mit vielen Illustrationen
Format (T/L/B): 1.7 x 24 x 16.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
14,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Das literarische Leben Bayerns in einem Buch: Die Münchner Turmschreiber sind etwas Besonderes. Seit 1959 existiert die Schriftstellervereinigung und seit 1982 bereichert sie den deutschen Buchmarkt mit ihrem "Hausbuch". Jedes Jahr aufs Neue werden darin die schönsten Texte der Mitglieder - quicklebendig und literarisch äußerst aktiv oder bereits in den weißblauen Olymp eingegangen und der stolzen Erinnerung wert - veröffentlicht. Dabei ist die Mitgliedschaft bei den Turmschreibern eine exklusive und begehrte Sache: Die Aufnahme in den illustren Kreis erfolgt erst nach persönlicher Einladung. Doch wer ist er denn nun, ein solcher Turmschreiber? Zunächst einmal ist er nicht immer ein "Er": In der mittlerweile 95 Namen umfassenden Liste der Mitglieder finden sich auch immer mehr Frauen, die ihre männlichen Kollegen mit geschliffener Schreibfeder aufs Beste ergänzen. Sie alle zeichnen sich aus durch ihren ganz eigenen Blick auf Bayern, auf Vergangenes und Zukünftiges, auf die vielen schönen und auch bedenklichen Seiten des Freistaats. Die Turmschreiber setzen sich aus den unterschiedlichsten Charakterköpfen zusammen, denen es eine Freude ist, die Essenz all ihrer literarischen Unternehmungen alljährlich den Lesern ihres beliebten Periodikums zu präsentieren.
Seit dem Jahr 1959 hat sich die Schriftstellervereinigung "Münchner Turmschreiber" mit Herz und Geist ganz der bayerischen Literatur verschrieben. Benannt nach dem linken Turm des Münchner Isartors, in dessen legendärem Turmstüberl die Gründungsfeier stattfand, rekrutieren die Turmschreiber ihre Mitglieder aus den Reihen der angesehenen und bekannten Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker, Essayisten, Journalisten, Satiriker, Historiker, Kunst- und Kulturschaffenden, die im süddeutschen Raum zu Hause sind.