Zefix! 2018

Der Bayrische Fluch- und Schimpfkalender, Text von: Ono Mothwurf, Wandkalender 44 x 48 cm, Süddeutsche Zeitung Edition, Mit Wäscheklammer als Datumsanzeiger
ISBN/EAN: 9783864973857
Sprache: Deutsch
Umfang: 13 S.
Format (T/L/B): 0.5 x 48 x 45.5 cm
24,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Seit acht Jahren liegt und hängt der Zefix! Schimpf- und Fluchkalender landauf, landab herum. Mit dem ganzen Zefix!-Zeugs drum herum ist Zefix! im Alltag unentbehrlich geworden, im Büro eine gelungene Abwechslung und in Gefahr ein guter Freund. Zefix! ist heute unzweifelhaft der Standardbegleiter des aufrechten Bayern und aller, die sich unter diesen Schirm stellen. Jetzt, nach nunmehr acht Jahren, lassen sich die Autoren herab zu erläutern, was das eigentlich heißen soll, Zefix!, sakradi. Hier eine exklusive Preview der neuen Kollektion bayerischer Schimpfkunst, die sich so liest: Adabei, Blätschl, Bonnierte Henna, Damischer Ritter, Einergschmeckter, Faacke, FünferlFanny, glotschert, Gmoadepp, Gori, Gspinnerter Uhu, Hamme, Herrschaftszeitn, Himmiherrgottsakramentkruzefixhallelujamileckstamoaschscheißglumpvarregts!, Kruzi Birnbaam, Kruzifünferl, Luada, Moosbummerl, Nasenbeni, Ogschissna, Saxendi, Schnürlhanswurscht, Semmigeist, Wimmerl, Zefix!, Zipfegsicht
Martin Bolle ist in Tegernsee geboren und aufgewachsen und heute immer noch oft dort. Er arbeitet seit zwanzig Jahren als Werbefotograf mit Studio in München.