Schlag nach bei Luther (gebundenes Buch)

Texte für den Alltag, edition chrismonmobil
ISBN/EAN: 9783869210933
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S., mit Lesebändchen
Format (T/L/B): 1.8 x 18.5 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch
14,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Margot Käßmann, promovierte Theologin und Mutter von vier Töchtern, war elf Jahre Bischöfin der Evangelischlutherischen Landeskirche Hannovers. Nach ihrer Lehrtätigkeit in Atlanta und Bochum ist sie ab dem 1. April 2012 "Reformationsbotschafterin" der evangelischen Kirche. Mit Integrität und missionarischer Begabung füllt sie wie weiland Martin Luther Kirchen und Vortragssäle und versucht, in den Menschen die Fackel evangelischer Frömmigkeit zu entzünden.
Leseprobe Martin Luther: Ein Prediger soll Zähne im Maul haben, beißen und salzen und jedermann die Wahrheit sagen. Denn so tut Gottes Wort, dass es die ganze Welt antastet, Herrn und Fürsten, und jedermann ins Maul greift, donnert und blitzt und stürmt gegen große, mächtige Berge, schlägt drein, dass es raucht, und zerschmettert alles, was groß, stolz und ungehorsam ist. (Wochenpredigten über die Bergpredigt, 1530/32) Zu Luther: Geradeheraus und ohne falsche Rücksichten, gelegentlich sogar grob, oft aber mit einem vergnügten Hintersinn hat Luther seine Einsichten über Gott, Welt und Mensch ausgesprochen. Menschliche Schwächen hat er aufs Korn genommen, ebenso scharfsinnig aber auch den Glauben an Gott und dessen befreiende Kraft beschrieben. Das Herz, nicht der Kopf, ist für ihn der Mittelpunkt des Christen, der "immer im Werden, nie aber im Gewordensein" lebt.