Eiszeitjäger auf der Schwäbischen Alb (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783873363595
Sprache: Deutsch
Umfang: 172 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 21 x 15 cm
Einband: kartoniertes Buch
12,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Vor etwa 40.000 Jahren drangen die ersten modernen Menschen entlang der Donau nach Europa vor. Möglicherweise trafen sie dabei auf die dort schon seit längerer Zeit ansässigen Neandertaler. Im eiszeitlichen Überlebenskampf entstanden in den kleinen Seitentälern der Donau die bisher ältesten bekannten Kunstwerke der Menschheit, kleine Schnitzereien aus Mammutelfenbein. In dieser Anfangs- und Aufbruchszeit handelt die vorliegende Erzählung. Autorenportrait: Jürgen Werner, Jahrgang 1965, studierte Mathematik und Physik in Ulm. Neben seiner tätigkeit als Lehrer beschäftigt er sich schon seit vielen Jahren mit der Altsteinzeitforschung auf der Schwäbischen Alb. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.