LINQ (kartoniertes Buch)

kurz & gut, O'Reillys Taschenbibliothek
ISBN/EAN: 9783897215474
Sprache: Deutsch
Umfang: 172 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 17.8 x 10.8 cm
Auflage: 1/2008
Einband: kartoniertes Buch
9,90 €
(inklusive MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Sind Sie auch gespannt auf LINQ, Microsofts innovative Datenabfrage-Technologie für C# 3.0? Dieses Buch liefert Ihnen alle notwendigen Konzepte und Details inklusive knapper Erläuterungen, damit Sie sich LINQ schnell aneignen und zunutze machen können. Sobald Sie LINQ in der Praxis anwenden, ist dieses Buch als handliches Nachschlagewerk für den Programmieralltag unverzichtbar. Beschrieben werden: * die Schlüsselkonzepte von LINQ wie die verzögerte Ausführung, das Verketten von Iteratoren und die Typ-Ermittlung in Lambda-Ausdrücken * die Abfrage-Syntax von C# 3.0, einschließlich mehrerer Generatoren sowie Verknüpfen und Gruppieren * die QuerySyntax im Vergleich zur LambdaSyntax sowie Abfragen in gemischter Syntax * das Schreiben effizienter LINQ to SQL-Abfragen, das Erstellen von Expression Trees * die mehr als 40 Abfrage-Operatoren von LINQ sowie alle Typen von LINQ to XML Alle Beispiele in diesem Buch sind in LINQPad vorinstalliert, einem viel gelobten Tool, mit dem Sie LINQ interaktiv erproben können. Es wurde von den Autoren entwickelt, ist kostenlos herunterladbar und hilft Ihnen nicht nur dabei, LINQ zu lernen, sondern auch, in LINQ zu denken.
Inhaltsverzeichnis Der Einstieg 9 Lambda Queries 12 Verketten von Abfrageoperatoren 12 Lambda-Ausdrücke erstellen 14 Natürliche Ordnung 17 Andere Operatoren 17 Comprehension Queries 18 Iterationsvariablen 20 Query-Syntax versus SQL-Syntax 21 Query-Syntax versus Lambda-Syntax 21 Abfragen mit gemischter Syntax 22 Verzögerte Ausführung 23 Erneute Ausführung 24 Äußere Variablen 25 Wie die verzögerte Ausführung funktioniert 25 Dekorierer verketten 27 Wie Abfragen ausgeführt werden 28 Unterabfragen 29 Unterabfragen und verzögerte Ausführung 33 Strategien beim Aufbau von Abfragen 33 Stufenweiser Aufbau von Abfragen 33 Das Schlüsselwort into 35 Umhüllen von Abfragen 36 Projektionsstrategien 38 Objekt-Initialisierer 38 Anonyme Typen 38 Das Schlüsselwort let 40 Interpretierte Abfragen 41 Wie interpretierte Abfragen arbeiten 43 AsEnumerable 47 LINQ to SQL 48 Entitätsklassen in LINQ to SQL 49 DataContext 50 Automatisches Generieren von Entitäten 53 Assoziationen 54 Verzögerte Ausführung bei LINQ to SQL 55 DataLoadOptions 57 Aktualisierungen 58 Abfrageausdrücke erstellen 61 Delegates versus Expression Trees 62 Expression Trees 64 Überblick über die Abfrageoperatoren 68 Filtern 70 Where 71 Take und Skip 74 TakeWhile und SkipWhile 74 Distinct 75 Projizieren 75 Select 76 SelectMany 82 Verknüpfen 92 Join und GroupJoin 92 Sortieren 102 OrderBy, OrderByDescending, ThenBy, ThenByDescending 102 Gruppieren 105 GroupBy 106 Set-Operatoren 110 Concat und Union 110 Intersect und Except 111 Umwandlungsmethoden 111 OfType und Cast 112 ToArray, ToList, ToDictionary, ToLookup 114 AsEnumerable und AsQueryable 114 Elementoperatoren 115 First, Last, Single 115 ElementAt 116 DefaultIfEmpty 117 Aggregationsmethoden 117 Count und LongCount 117 Min und Max 118 Sum und Average 119 Aggregate 120 Quantifikatoren 121 Contains und Any 121 All und SequenceEqual 122 Generierungsmethoden 122 Empty 123 Range und Repeat 123 LINQ to XML 124 Architektur-Überblick 124 X-DOM-Überblick 125 Laden und parsen 128 Speichern und serialisieren 129 Instantiieren eines X-DOM 129 Funktionales Erzeugen 130 Inhalte angeben 131 Automatisches tiefes Klonen 132 Navigieren und Abfragen mit X-DOM 132 Navigation in Kindknoten 133 Navigation über Elternknoten 136 Navigation zwischen Geschwistern 137 Navigation über Attribute 138 Aktualisieren eines X-DOM 138 Aktualisieren einfacher Werte 139 Aktualisieren von Kindknoten und Attributen 139 Aktualisieren über den Elternknoten 141 Mit Werten arbeiten 143 Werte zuweisen 143 Werte auslesen 144 Werte und Knoten mit gemischtem Inhalt 146 Automatische Verkettung von XText 146 Dokumente und Deklarationen 147 XDocument 147 XML-Deklarationen 149 Namen und Namensräume 151 Namensräume im X-DOM definieren 152 Das X-DOM und Standard-Namensräume 154 Präfixe 155 In ein X-DOM projizieren 157 Entfernen leerer Elemente 159 Streamen einer Projektion 160 Umwandeln eines X-DOM 161 Index 163< ...