Küche, Diele, Mord (kartoniertes Buch)

Kriminalgeschichten vom Keller bis zum Dachboden, KBV-Krimi 293
Alef, Rob/Anken, Cornelia C/Bach, Mischa u a
ISBN/EAN: 9783942446938
Sprache: Deutsch
Umfang: 392 S.
Format (T/L/B): 2.7 x 21.5 x 13.7 cm
Einband: kartoniertes Buch
14,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Morde unter Dach und Fach Egal, ob im Reihenhäuschen oder in der Villa, im Hochhaus oder in der Baracke - überall, wo gewohnt wird, wird auch gemordet! Küche und Schlafzimmer, Bad und Heizungskeller, Garage und Rumpelkammer sind die Schauplätze von Verbrechen aller Art. In jedem Raum lauert irgendein tödliches Möbelstück, und beim Aufräumen oder Renovieren - nicht nur im Keller - findet sich so manche Leiche, die für immer hätte verschwinden sollen. Erleben Sie, wie tödlich Lesen sein kann, welche Rolle der Architekt, die Putzfrau oder der Schornsteinfeger im kriminellen Stelldichein spielen, wo die winzigen Beweisstücke auf einem vollgerümpelten Dachboden gefunden werden oder wie die furiose Schlacht in der heimischen Kellerbar ausgeht. Handverlesene Mitbewohner dieser außergewöhnlichen Mords-WG, die von Deutschlands Krimi-Fachfrau Almuth Heuner in der Rolle der Hausmeisterin betreut wird, sind deutschsprachige Krimiautoren wie Tatjana Kruse, Guido Breuer, Barbara Saladin, Thomas Kastura, Monique Feltgen, Henner Kotte und viele, viele andere.
Almuth Heuner, geboren 1962, ist Schriftstellerin und Diplom-Übersetzerin und lebt in Offenbach am Main. Seit 1990 übersetzt sie Kriminalliteratur und Sachtexte. 1999 erschien ihre erste eigene Kriminalstory, 2005 wurde eine ihrer Erzählungen für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi nominiert. Sie gab mehrere Kurzkrimibände heraus. Daneben forscht sie zur internationalen Kriminalliteratur, besonders von Frauen, und wurde dafür 2012 mit der "Goldenen Auguste" ausgezeichnet. Ferner hält sie Seminare, Workshops und Vorträge. Mehr unter www.heuner.de